Arbeitsrecht

Ursprünglich galten für das Arbeitsrecht lediglich die Regeln des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) aus dem Jahre 1900 und der Reichsversicherungsordnung (RVO) aus dem Kaiserreich.

 

Hinzu kamen im Jahre 1949 die Festschreibungen der Menschen- und Bürgerrechte im Grundgesetz. 

 

2009 traten die Charta der Menschenrechte der Europäischen Union im Kraft.

 

Die Veränderungen in unserer  > mobilen < Gesellschaft haben dazu geführt, dass in ungebrochen steigende Tendenz bis heute in über 90 Gesetzen der Mensch am Arbeitsplatz berücksichtigt wird.

 

Auf der Basis dieser gesetzlichen Vorgaben unterstütze ich Sie bei

der Ausgestaltung der täglichen Beziehungen im Unternehmen und

am Arbeitsplatz.

 

 

Dauerbrenner

Kündigungssschutz, Mutterschutz, Einbindung tarifvertraglicher Regelungen im Individualarbeitsvertrag, Urlaubsanspruch, Entgeltfortzahlung

Aktuelle Themen:

Mindestlohn ab 01.01.2015, Arbeitsplatzschutz, Gleichbehandlung, Mobbing, Screaming, Bossing, Arbeitnehmerüberlassung, Teilzeitarbeit

Johannisplatz 21
04103 Leipzig

 

kanzlei@rajoachimholz.de

 

Mein Büro ist für Sie da:

Mo. :

10:00  - 17:00 

Di.-Do. :

09:00  - 12:30 

13:30  - 17:00 

Fr. :

09:00  - 14:00 

Termine für Besprechungen bitte ich Sie vorab zu vereinbaren.

Telefon:               0341 960 46 46

Telefax:                0341 960 46 48

Nach Abrede können Sie meine Leistungen auch außerhalb der Geschäftszeiten in Anspruch nehmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joachim Holz